Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie damit einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit Klick auf „OK“. Nicht Einverstanden

You are here:

Laax - Gruezi in der Schweiz

297618
Die Vielfalt des Graubündner Landes

10.07. – 14.07.2019

 

Der Ort Laax liegt im schweizerischen Kanton Graubünden und hat sich den Charme eines typischen Bündner Bergdorfes erhalten. Die zum Ort gehörenden Seen Laaxersee und Lag digl Oberst liegen eingebettet zwischen dem Laaxer Tobel, der Wasserscheide der Bündner Berge und dem Vorab Gletscher. Genießen Sie eine wunderbare Bergwelt, Bahnfahrten mit der Arosa-Bahn und „Auf den Spuren des Glacier-Express“ sowie Ihr schönes 4-Sterne-Hotel Laaxerhof direkt an der Seilbahn zum Grap Sogn Gion gelegen.

1. Tag: Anreise – Laax
Am frühen Morgen Anreise über die Autobahn Ulm – Kempten – Lindau in die Schweiz und weiter nach Laax. Zimmerbezug in Ihrem familiengeführten 4-Sterne-Hotel Laaxerhof und gemeinsames Abendessen.

2. Tag: Chur – Arosa – Bahnfahrt mit der Arosa-Bahn
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Chur und werden bei einer Stadtführung die älteste Stadt der Schweiz näher kennenlernen. Anschließend steigen Sie ein in die Arosa-Bahn. Die Fahrt beginnt durch die Stadt vorbei an der Stadtmauer, Malterserturm und Obertor. An der Stadtgrenze wandelt sich die leuchtend blaue Arosa-Bahn zur Gebirgsbahn und windet sich durchs wilde Schanfigger Tal und über das elegante Langwieser Viadukt hinauf nach Arosa. Genießen Sie hier Ihren Aufenthalt und bummeln Sie mit Ihrem Reiseleiter durch den hübschen Ferienort. Die blaue Bahn bringt Sie auch wieder zurück nach Chur und mit dem Reisebus geht es dann zurück nach Laax.

3. Tag: Zillis – Via Mala – Lenzerheide
Heute Morgen fahren Sie nach Zillis, wo die berühmte Pfarrkirche St. Martin zur Besichtigung steht (Eintritt Extra). Weiter geht es dann zur mystischen Via Mala Schlucht. Über 321 Stufen geht es hinab bis zum Rhein. Die Rückfahrt führt über Lenzerheide zu einem Stopp am Heidsee.

4. Tag: Kloster Disentis – Rheintal – Bahnfahrt „Auf den Spuren des Glacier Express“
Am Morgen fahren Sie mit Ihrem Reisebus nach Disentis. Das Klosterdorf Disentis an der Glacier Route wird überragt vom Benediktinerkloster aus dem 17. Jh. Es umfasst die größte und bedeutendste Barockkirche Graubündens. Nach der Besichtigung des Klosters fahren Sie mit dem Regionalzug „Auf den Spuren des Glacier Express“ auf dem schönsten Streckenabschnitt über den Oberalppass nach Andermatt. Ab dort Busfahrt über die Axenstrasse nach Brunnen und über Einsiedeln zurück nach Laax.

5. Tag: Rückreise
Nach wunderschönen Tagen heißt es leider nach dem Frühstück schon wieder Abschied nehmen. Heimreise über die direkte Strecke und Rückkunft am Abend in Bad Kissingen.

 

Doppelzimmer p. P.: € 699,--

GWK-Leistungspaket
- Haustürabholung im Landkreis Bad Kissingen
- Fahrt im GWK-Komfort-Reisebus
- GWK-Reiseleitung
- 4 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) Laaxerhof in Laax
- alle Zimmer mit BAD/WC, Fön, TV, Telefon, Radio, Minibar und separate Sitzgelegenheit
- 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
- 3 x 3-Gang-Abendmenü
- 1 x Dinnerbuffet am Samstag Abend
- 1 x Bahnfahrt mit der Arosa Bahn von Chur nach Arosa und zurück in der 2. Klasse
- 1 x Bahnfahrt im Regionalzug 2. Klasse „Auf den Spuren des Glacier Express“ von Disentis nach Andermatt (oder evtl. umgekehrt)
- 1,5 stündige Stadtbesichtigung Chur mit örtl. Führer
- Ausflug Thusis – Via Mala Schlucht mit örtl. Guide
- 1 x Führung Kloster Disentis
- örtliche Fremdenverkehrsabgabe inkl. Laaxer Gästekarte
- alle Ausflüge und Rundfahrten lt. Programm

Extra
- Einzelzimmer-Zuschlag: € 88,--
- Eintritt Pfarrkirche St. Martin: ca. Sfr. 5,-- p. P.
- zusätzliche Eintritte bei eigenen Besichtigungen

Ihr Hotel
Der Laaxerhof ist ein familiengeführtes und sehr gepflegtes 4-Sterne-Hotel. Im Hotel befinden sich neben dem Restaurant eine großzügige Hotellobby mit einer Bar, ein schönes Hallenbad mit Whirlpool, Sauna, Solarium und eine Liegewiese im schönen Hotelgarten.

Hinweis
Evtl. Programmänderungen aufgrund kurzfristiger Änderungen der Bahnfahrten behalten wir uns vor.